Skip to main content

7 Kamera Mikrofone für optimalen Sound beim Videodreh

Kamera Mikrofone für den Videodreh

Du brauchst ein Kamera Mikrofon. Zumindest, wenn dir professioneller Sound beim Videodreh wichtig ist. Denn sind wir mal ehrlich, egal ob YouTube oder Streaming: wer schaut schon gerne Videos mit miserablem Sound?

Damit dir der Einstieg in die Mikrofonie bei Videoproduktionen möglichst leicht gelingt, haben wir eine Auswahl an beliebten Kamera Mikrofonen zusammengestellt!

Erfahre worauf beim Kauf zu achten ist und welche Tipps es zu wissen gibt!

Was ein Kamera Mikrofon überhaupt ist

Mit einem üblichen Kamera Mikrofon sind Richtmikrofone gemeint. Diese werden auf die Kamera oder den Camcorder gesteckt. Je nach Mikrofon bzw. Kamera lassen sich diese per Klinkenkabel verbinden. Alternativ nimmst du den Sound separat auf, was i.d.R. eine bessere Soundqualität verspricht.

Bei manchen Modellen stellt sich diese Frage erst gar nicht. Während im privaten Bereich vor allem Kameramikrofone mit Klinken-Anschluss sind, greifen Profis auf XLR-Mikrofone zurück.

Die Vorzüge

Richtmikrofone verfügen über einen engen Aufnahmebereich.

So werden überwiegend Töne aufgenommen, auf die das Mikrofon gerichtet ist. Seitengeräusche werden kaum wahrgenommen.

Die meisten Kamera Mikrofon haben eine Super- oder Hyperniere als Richtcharakteristik. Aufgrund des engen Aufnahmebereiches ist selbst eine Ton-Aufnahme in einer lauten Umgebung umsetzbar.

Richtmikrofon beim Videodreh

Beim (professionellen) Videodreh kommt meist mehrere Mikrofone zum Einsatz.

Um die Stimme deutlicher hervorzuheben ist die Kombination mit einem Lavaliermikrofon eine Möglichkeit. So trägt die sprechende Person das Lavalier (Ansteck-)Mikrofon an der Kleidung. Das Richtmikrofon auf der Kamera fängt zusätzlich Umgebungsgeräusche auf, die der Aufnahme mehr Atmosphäre verleihen.

Darüber hinaus sind Richtmikrofone als Reporter-Mikrofon im Einsatz und werden beispielsweise bei Interviews oder Reportagen genutzt.


7 Kamera Mikrofone für den Videodreh

Die ersten beiden Produkten sind für den Einsatz als Smartphone Kamera Mikrofon konzipiert.

Mit dem Rode VideoMic Me stattest du deinen Android-Phone oder iPhone aus. Achte beim Kauf darauf, dass dein Smartphone TRRS kompatibel ist. Neuere Geräte verfügen meist über diesen Standard. Per Klinke ist das Kamera Mikrofon schnell einsatzbereit.

Das Shure MV88 Mikro verfügt über einen Lightning-Anschluss. Besitzt du ein iPhone oder iPad steigerst du mit diesem Kamera Mikrofon mit einfachen Mitteln die Tonqualität deiner Aufnahmen

Rode VideoMic Me

ab 53,99 € 54,99 €

inkl. 19% ges. MwSt.
DetailsPreis prüfen*
Shure Motiv MV88

ab 129,99 € 138,99 €

inkl. 19% ges. MwSt.
DetailsPreis prüfen*

Suchst du ein Mikrofon für deine Kamera, bieten dir die folgenden Produkte eine gute Orientierung. Mithilfe eines Blitzschuh-Adapter steckst du das Mikrofon direkt auf die Kamera. Vorteilhaft ist, dass du die Kamera samt Mikrofon stets auf die gleiche Stelle gerichtet hast.

Mit einem Klinkenstecker verbindest du das Mikro auf einfachste Weise mit der Kamera. Praktisch: So entfällt im Anschluss die Synchronisierung von Ton und Bild.

Rode VideoMic Pro Rycote

ab 166,00 € 229,00 €

inkl. 19% ges. MwSt.
DetailsPreis prüfen*
Shure VP83F Lenshopper

ab 268,55 € 375,00 €

inkl. 19% ges. MwSt.
Details Bestellen*
Nikon ME-1

ab 169,00 € 179,00 €

inkl. 19% ges. MwSt.
Details Bestellen*

Ein Merkmal, welches die unterschiedlichen Kamera Mikrofone unterteilt, ist die Richtcharakteristik (mehr Infos im nächsten Abschnitt). Die beiden folgenden Modelle zählen zu den X/Y Mikrofonen. Damit nimmst du deine Videos in Stereo auf.

Sony ECM-XYST1M

ab 125,99 € 170,00 €

inkl. 19% ges. MwSt.
Details Bestellen*
Rode Stereo VideoMic X

ab 535,00 € 589,00 €

inkl. 19% ges. MwSt.
DetailsPreis prüfen*

Kaufberatung: Was du beim Kamera Mikrofon beachten musst!

Bevor du dich für ein Kamera Mikrofon entscheidest, klären wir vorab, was bei einem Mikrofon-kauf zu beachten ist.

XLR oder Klinke?

Ein weiteres Kriterium ist die Schnittstelle. Viele Kameras bieten einen Klinkeneingang. So verbindest du dein Mikrofon im Handumdrehen mit der Kamera. Zu Freizeitzwecken reicht die Verbindung per Klinke aus.

Profis greifen auf XLR Mikrofone zurück. Diese versprechen eine bessere Qualität und störungsfreie Signalübertragung.

Frequenzbereich

Der Frequenzbereich beschreibt das Spektrum der Frequenzen, welche das jeweilige Mikrofon erfasst.

Füge hier eine Tabelle mit Sprache und üblichen Geräuschen ein, die

Die verschiedenen Richtcharakteristiken

Die Richtcharakteristik beschreibt grob gesagt den Aufnahmebereich, den das Mikrofon erfasst. So empfängt z.B. eine kugelförmige Charakteristik Geräusche aus allen Richtungen – und das mit der gleichen Empfindlichkeit.

Das ist jedoch genau das, was wir beim Videodreh nicht brauchen. Stattdessen richten wir das Kamera Mikrofon auf die Aufnahmequelle, um diese fokussiert aufzuzeichnen.

Das funktioniert am besten mit nierenförmigen Richtcharakteristiken.

Niere, Superniere & Hyperniere bei der Videoproduktion

Die meisten Mikrofone verfügen über eine Nieren-Richtcharakteristik.

Damit nimmst du überwiegend die Geräusche auf, die vor dem Mikrofon entstehen, was den Einsatz vielseitig gestaltet. Seitengeräusche sind gemindert während Geräusche aus dem Hintergrund sehr leise sind. Die Niere gilt als rückkopplungsfrei.

Möchten wir bei der Videoaufnahme uns verstärkt auf eine Soundquelle konzentrieren, so brauchen wir einen “engeren” Aufnahmebereich als es die Niere hergibt. Spezielle Kamera Mikrofone verfügen daher über eine Superniere oder Hyperniere als Richtcharakteristik. Je enger der Aufnahmebereich, desto präziser ist das Mikrofon auszurichten. Praktisch ist es, wenn das Mikrofon direkt auf die Kamera gesteckt ist.

Erfahre mehr Details zur Richtcharakteristik

Stereo Kamera Mikrofone

Eine Möglichkeit, Videos in Stereo aufzunehmen, stellen X/Y Mikrofone dar.


Weitere Informationen rund um den Mikrofon-Kauf findest du in diesem ausführlichen Artikel:

Mikrofon kaufen: Tipps die du besser vor dem Kauf kennst


Das richtige Zubehör für Kamera Mikrofone

Windschutz

Ein Mikrofon Windschutz hat den Sinn, Windgeräusche abzufangen. Sie werden über das Mikrofon gezogen und sind meistens aus Schaumstoff. Bei besonders heftigem Wind sind Fell-Windschütze die bessere Wahl, da diese den Wind verwirbeln und effektiver schützen.

Mikrofon Windschutz Zubehör

Mikrofonspinne

Ergänze: Text

Filter: Auf Kamera Mikrofon Spinnen beschränkt

Mikrofonspinne Zubehör

Tonangel

Mithilfe der Tonangel bewegst du das Mikrofon möglichst nah an die Geräuschquelle, ohne dass dieses sichtbar ist. Neben der Tonangel brauchst du also noch eine Person, die den Tonmann bzw. die Tonfrau spielt. Tonangeln gibt es in verschiedenen Ausführungen und Längen.

Mikrofon Tonangel

Richt- vs. Lavaliermikrofon: Welches Mikrofon für Kamera?

Beim Videodreh greifen die meisten auf 2 Mikrofonarten zurück.

Neben den bereits vorgestellten Richtmikrofonen, eignen sich Lavalermikrofone sehr gut für die Aufnahme von Sprache.


Lavaliermikrofone

Als Ansteckmikrofon ist es sehr nah an der Tonquelle platziert. Im Optimalfall ist es mit einer Nieren-Charakteristik ausgestattet, wodurch die Aufnahme weniger Störgeräusche enthält.

Mehr Infos: Ansteckmikrofon Kaufberatung

Lavalier Ansteckmikrofon Kaufberatung

In ruhigen Settings reicht ein Richtmikrofon aus. Doch vor allem, wenn sich die Person vor der Kamera viel bewegt bzw. läuft, macht es Sinn über ein zusätzliches Lavaliermikrofon nachzudenken.

Fazit

Klar am Anfang der Reise begegnen dir viele Fragezeichen. Doch hast du dich erstmal in der Mikrofonwelt zurechtgefunden, möchtest du das Recording nicht mehr missen. Mit den 7 Kamera Mikrofonen in diesem Artikel erleichterst du dir den Einstieg. Jetzt liegt es an dir, die Expertise beim Videodreh in der Praxis aufzubauen.

Bei weiteren Fragen steht dir die Kommentarfunktion am Ende der Seite zur Verfügung. Viel Spaß bei der Umsetzung!

Weitere Kamera Mikrofone finden

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.